Über mich

 

Porträt_11-2015-sw

Foto © Simone Attisani

 

Sage mir, was du liest und ich sage dir, wer du bist.“ (Pierre de La Gorce).


 

Mein Name ist Gabriele Russwurm-Biro, ich lebe in Klagenfurt und habe die ersten 34 Jahre meines Lebens in Wien verbracht. Mein Studium der Kunstgeschichte absolvierte ich an der Wiener Universität. Ich habe ein Jahrzehnt in der Denkmalforschung zugebracht. Danach bin ich im Jahr 2002 zum Kulturjournalismus gekommen und habe zu guter Letzt auch als Politikredakteurin bei einer Kärntner Tageszeitung gearbeitet.

Seit einigen Jahren bin ich als Fotografin und freie Journalistin tätig und habe seit 2008 insgesamt drei Anthologien mit Kärntner Autorinnen und Autoren herausgebracht.   Gestartet habe ich mit der Kaffeehauskultur Kärntens (MEIN CAFÉ/ Hermagoras Verlag Klagenfurt 2008), gefolgt von der Seenlandschaft Kärntens (MEIN SEE/ DRAVA Verlag Klagenfurt 2011) und zuletzt erschien der dritte Band dieser Art (MEIN GARTEN/DRAVA Verlag Klagenfurt 2015.)

Seit 2012 bin ich beim Kärntner SchriftstellerInnenverband und seit Februar 2016 Präsidentin des Verbandes. Ich veröffentliche Kurzgeschichten, Essays und Gedichte. Ich wurde mit dem 1. Platz des Kärntner Lyrikpreises (STW Klagenfurt) für Gedichte im Dezember 2015 ausgezeichnet.

Mein Anliegen ist es, beachtenswerte Veranstaltungen, Bücher und Publikationen, Literatinnen und Literaten aus Kärnten und Österreich bzw. Deutschland vorzustellen und in meinem Blog einem kulturinteressierten Publikum zugänglich zu machen. Mein besonderes Augenmerk liegt dabei auf Kärnten, eine sehr reiche Region, was Persönlichkeiten der Literaturszene betrifft.

Ich sage Ihnen, was ich lese, und ich hoffe, dass Ihnen meine Beiträge, Rezensionen, Kritiken und Interviews zu den von mir persönlich ausgewählten Themen auch gefallen werden.

Foto © Gabriele Russwurm-Biro